Vortrag zum Europäischen Digitaltag 2021 mit erstem Anwendungsfall für das IoT-Netzwerk in Brandenburg

Auf Einladung der Digitalagentur Brandenburg (DABB) habe ich am vergangenen Freitag, den 18.06.2021, einen Kurzvortrag zum Thema “Besucherströme per Sensorik messen” gehalten.

Einen Tag zuvor konnte die TTN-Community Brandenburg gemeinsam den ersten Gateway und Sensor des IoT-Netzwerks in Betrieb nehmen. Die Daten werden nun auf der öffentlich verfügbaren, prototypischen Karte dargestellt:

Prototypische Kartendarstellung der Smart-City-IoT-Sensoren: Wochenverlauf der gezählten Mobilgeräte (WLAN, Bluetooth) an der Jahrtausendbrücke in Brandenburg an der Havel.

Das Projekt ist nun auch auf der Digitalisierungslandkarte der Digitalagentur verlinkt: